RETB Rhein-Erft Tierbestattung
UG (haftungsbeschränkt)

Valderstr. 35
50374 Erftstadt-Scheuren

info@re-tierbestattung.de
www.re-tierbestattung.de

24 h Tel.: 0 22 35 / 401 99 55

24 h Tel.: 01 79 / 465 59 48

Fax: 0 22 35 / 401 98 22

Zulassungsnummer:
DE 05 362 0009 01

 

Gästebucheinträge aus 2013


Jürgen Dobbrunz (Montag, 23 Dezember 2013 00:32)

Lieber Herr Heisrath,

vielen lieben Dank für Ihre Mithilfe bei der Einäscherung unseres Hundes Jonny, der im Alter von fast 14 Jahren von uns gegangen ist.
Vor 13 Jahren hatte uns ein herrenloser, namenloser Straßenhund auf Mallorca gefunden und ist all die Jahre bei uns geblieben. Er hat sogar für uns seine Heimat verlassen und ist mit uns in das kalte und regnerische Deutschland gekommen.
Unser geliebter, und treuer Freund Jonny, ein Terrier-Mixhund ist über die Regenbogenbrücke gegangen.
Nun können wir für unseren Freund nur noch eins tun, die Asche in seine Heimat zurück zu bringen.

Wenn Liebe einen Weg zum Himmel fände
und Erinnerungen Stufen wären,
würden wir hinaufsteigen und
Dich zurück holen.

 

 

Peter Löwisch (Donnerstag, 19 Dezember 2013 14:10)

Lieben Dank für die Hilfe nach der Einschläferung meiner geliebten Hündin Naomi, die mir dreizehn Jahre ein toller Begleiter war. Die aber seit sechs Monaten nur noch mit Rolli laufen konnte und die mir signalisiert hatte, dass ich sie bitte gehen lassen sollte.Jetzt ist sie ständig präsent in der selber gestalteten Urne hier bei mir im Wohnzimmer.


 

Heinz-Werner Breuer (Dienstag, 17 Dezember 2013 20:52)

Sehr geehrter Herr Heisrath,

nachdem uns unsere geliebte Dackelhündin DIXIE mit 13 Jahren verlassen hat, haben Sie uns beim Abschied sehr geholfen. Für Ihr Verständnis und Ihre Hilfe möchte ich Ihnen recht herzlich danken. Wir werden Sie auf jeden Fall weiter empfehlen!

Liebste Dixie mach es gut und auf ein Wiedersehen...

Mit freundlichen Grüßen
Fam. Breuer aus Bad Godesberg


 

Dietmar und Bettina Schmitt (Montag, 16 Dezember 2013)

Sehr geehrter Herr Heisrath,

wir möchten uns bei Ihnen nochmals sehr herzlich bedanken für die Unterstützung. Wir hatten uns entschieden unsere kleine Yorkshireterrier Hündin Ebbi einäschern zu lassen. Nur per Zufall haben wir davon erfahren, daß es professionelle Tierbestatter gibt. Für uns war es eine grauenvolle Vorstellung unsere geliebte Ebbi irgendwo in eine Tierverwertung zu geben. Gott sei Dank haben wir Sie gefunden. Sie haben uns mit Ihrer liebevollen, netten und ruhigen Art ein gutes Gefühl gegeben genau das Richtige getan zu haben um unserer kleinen Ebbi, die uns immerhin 13 Jahre lang begleitet hat, einen würdigen Abschied zu bereiten. Unser kleiner Schatz starb mitten in der Nacht bei uns zu Hause. Verzweifelt haben wir nachts um 03:00 Uhr bei Ihnen angerufen und, was uns besonders beeindruckt hat: Sie waren erreichbar, Sie haben Anteil genommen, Sie haben getröstet, Sie haben uns beraten .... und das mitten in der Nacht.

Inzwischen haben wir die Asche unserer kleinen Süssen in einer Schmuckurne von Ihnen zurückerhalten und so bleibt sie für immer bei uns.

Nochmals vielen Dank für Ihre Hilfe. Wir werden über Sie erzählen und so hoffentlich viele Tierbesitzer darüber informieren, daß es solche Dienstleistungen überhaupt gibt. Denn alle Hundebesitzer mit denen wir bisher darüber gesprochen haben wussten nicht, daß es so etwas wie eine professionelle Tierbestattung gibt.


 

Nicole Schulz (Montag, 16 Dezember 2013 22:08)

Sehr geehrter Her Heisrath,
ich möchte mich auch auf diesem Weg für Ihre einfühlsame Begleitung bedanken. Es hat mir sehr geholfen, dass sie auch an einem Sonntag wie selbstverständlich für Tristan und mich da waren und alles notwendige im die Wege geleitet haben.
Es ist wirklich schön, bei einem so schweren Verlust, sich auf jemanden verlassen zu können.

Vielen Dank
Nicole Schulz


 

Familie Degenhardt (Mittwoch, 11 Dezember 2013 18:39)

Sehr geehrter Herr Heisrath,
Ihr liebevoller Umgang mit unserer verstorbenen Tigger und uns trauernde Familienmitglieder hat uns sehr berührt. Diese Schritte sind so schon schwer genug und der Abschied schmerzt alle. Gerade die umsichtige Versorgung und die sensible Erklärung über die weiteren Schritte haben uns sehr geholfen. Wir haben so Tigger immer in unserer Nähe.
Wir alle werden Sie und Ihrer sensible Fürsorge in solch traurigen Fällen weiter empfehlen.
Bleiben Sie so und im Falle unseres älteren Katers werden wir sicher ebenso auf Ihre Hilfe vertrauen.

Mit herzlichen Grüßen
Familie Degenhardt

 


Gerd Krueger (Montag, 11 November 2013 19:24)

Sehr geehrter Herr Heisrath,

wir möchten uns herzlich bei Ihnen bedanken für die respekt- und würdevolle Behandlung unseres verstorbenen Justy.
Sie haben ihn im Tod behandelt, als wäre er auch ihr Wegbegleiter gewesen und das hat uns in dieser traurigen Stunde sehr gut getan. Justy war ALLES für uns. Das er nicht mehr (körperlich) bei uns ist schmerzt noch immer sehr. Bei jedem Geräusch denken wir gleich muss doch unser "Fabelwesen" seine Nase durch die Tür stecken.....
Wie es unsere Intuition war, haben wir seine Asche an "seinem" Lieblingsplatz im Wind verstreut und haben somit immer wieder einen Ort an dem wir uns gegenwärtig sein können.
Wir danken Ihnen für ihren vorbildlichen Service und ihre uns entgegengebrachte Empathie. DANKE

Gleichzeitig geht unser Dank auch an den Tierarzt Herrn Malte Kubinetz, der Justy liebevoll betreut hat und unserem Justy einen würdevollen und vor allen Dingen einen schmerzfreien Weg über die Regenbogenbrücke ermöglicht hat. Das Justy während des Abschieds noch die Kraft hatte sich so fest in meine Hand zu schmiegen ist, war und wird für mich immer ein untrübliches Erlebnis bleiben, wie stark wir miteinander verbunden sind. Er war mein Seelenhund.

Liebe Grüße

Gerd Krueger


 

Ritva Oehlschläger (Donnerstag, 03 Oktober 2013 07:44)

Lieber Herr Heisrath,
ungewollt waren Sie Anfang des Jahres leider Dauergast in meinem Haus. Manchmal hat das Schicksal seine Finger im Spiel, denn so sollte es wohl sein, daß ich Sie kurz vorher auf einer Veranstaltung ansprach und mich zum ersten Mal mit Tierbestattung befaßte. Und als es dann so weit war, hatte ich den besten Kontakt zur Hand, den ich mir für diese traurige Situation vorstellen konnte. Sie waren sofort erreichbar und haben Alles mit Ruhe, Würde und Verständnis in die Hände genommen. Sie gaben einem das Gefühl, als wären Sie ein alter Freund der Familie, der die Tiere schon lange und gut kennt. Ich möchte mich hier nochmal ganz herzlich für alles bedanken, was Sie für mich in dieser schlimmen Zeit getan haben!
Liebe Grüße Ritva Oehlschläger und immer in Gedanken Paul, Nele und Mikel

 

 

Malte Kubinetz (Mittwoch, 02 Oktober 2013 16:38)

Schön, daß Sie uns erhalten geblieben sind!
Einen guten Start und stets gute Zusammenarbeit wünscht (sich):
Malte Kubinetz
Kleintierpraxis am Westring
50389 Wesseling
Tel. (02236) 4 92 16